Krankenpflege fährt jetzt elektrisch

20.05.2019 Von Josef Dummer

Die Ambulante Krankenpflegestation Lappersdorf steigt auf Elektro-Autos um. Dekan Alexander Huber segnete das erste Elektro-Fahrzeug. Foto: Dummer

Die Ambulante Krankenpflegestation Lappersdorf steigt auf Elektro-Autos um. Dekan Alexander Huber segnete das erste Elektro-Fahrzeug. Foto: Dummer

Die Ambulante Krankenpflegestation testet E-Auto. Bürgermeister Christian Hauner wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. 

LAPPERSDORF.Die Ambulante Krankenpflegestation Lappersdorf (AKS) ist in das Elektrofahrzeug-Zeitalter gestartet. Anstoß dazu war ein günstiges Angebot der Schreinerei Hanshans, ihr gebrauchtes Elektrofahrzeug kostengünstig der AKS zur Verfügung zu stellen.

[…]

Dazu kam eine Zuwendung in Höhe von 670 Euro vom Solarförderverein Regensburg, Samos, und der Agenda21 Lappersdorf, die bei mehreren Veranstaltungen und Vorträgen über die Elektromobilität gesammelt werden konnte, wie Agenda-Chef Wolfgang Wegmann erklärte.

„Die Reichweite ist Sommer wie Winter gerade passend für unsere Pflegetouren“, so […]

Quelle und ganzer Artikel: www.mittelbayerische.de

Posted in Blick über den Riesrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.