Start-Up Idee aus Schwaben

18.05.2018 |Bildnachweis   Der Elektro VW-Käfer aus Baindlkirch Der Umstieg vom Verbrennungsmotor auf umweltschonendere Antriebe kommt nicht recht voran? Von wegen! In Baindlkirch bei Augsburg baut jetzt ein Mechaniker alte VW-Käfer zu Elektroautos um. Noch knattert ein Boxermotor in dem alten VW-Käfer, der in die Werkstatt von Gerhard Männer in Baindlkirch rollt. Doch mit dem Knattern […]

Hier geht es weiter ...

E-Auto-Fahrer sind konzentrierter, ruhiger und glücklicher!

Elektrische Entschleunigung: Die Uni York hat im Auftrag des Herstellers LEVC die Gehirnaktivitäten von Londoner Taxifahrern während ihrer Touren in Diesel- und Elektrotaxis verglichen. Ergebnis: Bei der Fahrt mit E-Taxis waren die Fahrer konzentrierter, ruhiger und glücklicher. Wenn das kein Argument ist! https://electrek.co/2018/05/15/electric-vehicles-reduce-stress-for-drivers-brain-monitoring-study/

Hier geht es weiter ...

Die Zukunft in den Fjorden Norwegens ist elektrisch

15.05.2018 Die „Future of the Fjords“ ist ein neues vollelektrisches Ausflugsschiff, das von Brodrene Aa für die norwegische Transportfirma The Fjords gebaut wurde, nun geht sie demnächst in den Betrieb. Das emissionsfreie Schiff ist eine logische Weiterführung seines Schwesterschiffs, der „Vision of Fjords„, das 2016 in Betrieb genommen wurde. Es kostet rund 17 Mio. USD (144 Mio. […]

Hier geht es weiter ...

ElringKlinger liefert Batteriesysteme für Solarfahrzeug von Sono Motors

09.05.2018 -Auftrag zur Entwicklung und Produktion von Batteriesystemen für vollelektrisches Solarfahrzeug des deutschen Mobilitätsunternehmens Sono Motors erhalten – Gesamtvolumen von mehreren hundert Millionen Euro, Laufzeit auf 8 Jahre ausgerichtet Produktion der Batteriesysteme an einem ElringKlinger-Standort in Deutschland vorgesehen – Start der Serienproduktion für das 2. Halbjahr 2019 geplant Dettingen/Erms (Deutschland), 9. Mai 2018 +++ Die ElringKlinger […]

Hier geht es weiter ...

Woher kommt der Strom für die Elektromobilität?

Im Nachgang zur Veranstaltung in Niederschönenfeld wurde uns noch die Frage gestellt, woher denn der ganze Strom kommen soll, wenn alle elektrisch fahren. Dazu haben wir im Vortrag von Conrad Rössel folgende Rechnung gefunden: Stromverbrauch Deutschland 2015 (Wikipedia) : ca. 600 TWh hier gibt es auch andere Zahlen Jahresfahrleistung PKW (KBA): 14.300 km Realverbrauch : […]

Hier geht es weiter ...

Geladene vs getankte Kilowattstunden

20.04.2018 Detlef Grell  Bildquelle: www.heise.de So weit die Akkus tragen In meinem 40-Liter-Benzintank gebiete ich über gut 388 kWh Energie, schließlich enthält ein Liter Superbenzin rund 9,7 kWh. Was also darf ich dann von einem 35,8-kWh-Akku im neuen e-Golf erwarten? An jeder Raststätte eine halbe Stunde Kaffee trinken neben der Ladesäule? Der Fahrer eines Verbrenner-Autos hat […]

Hier geht es weiter ...

DIE ERSTE PRIVATE PV-ANLAGE REGENSBURG MACHT NUN MOBIL

17. April 2018 |Wolfgang Wegmann Dr. Martin Creuzburg, Regensburger Solarpionier der ersten Stunde, betreibt nun seine PV-Anlage seit 1991. Nach 27 Jahren kann er sagen: sie läuft und läuft und läuft. Dass dieser Satz nun noch eine neue Qualität erreicht, liegt an seinem weiteren Schritt zur vollumfänglichen Energiewende: Nun wird der Sonnenstrom auch noch mobil. Am […]

Hier geht es weiter ...

SFV bereitet Verfassungsbeschwerde vor

vom 12.03.2018, aktualisiert am 13.04.2018, Wolf von Fabeck: Appelle gegen den Klimawandel reichen nicht aus SFV bereitet Verfassungsbeschwerde vor Editorial des Solarbrief 1/18 Am meisten beunruhigt uns der weltweite Temperaturanstieg, der sich sogar noch weiter beschleunigt. Die Klimaforscher haben die Ursachen längst aufgeklärt. Die Sonnenstrahlen erwärmen die Erdoberfläche. Die erwärmte Erdoberfläche strahlt diese Wärme wieder […]

Hier geht es weiter ...

EWS-Beteiligung an Oxygen Technologies

Schönau, den 05.04.2018 Digitalisierung als Chance für die dezentrale Bürgerenergiewende Die EWS Elektrizitätswerke Schönau eG beteiligt sich an dem Freiburger Startup Oxygen Technologies. Die Unternehmen werden gemeinsam die Chancen der Digitalisierung für die Bürgerenergiewende nutzen. Im Fokus stehen intelligente Lösungen für die Eigenverbrauchsoptimierung, das Pooling von Energieerzeugungsanlagen und die Vermarktung von kleinen Strommengen auf digitalen […]

Hier geht es weiter ...